Unsere Schule nimmt am Projekt ,,Berlin-Tokio“ teil

Liebe Schulgemeinschaft,

unsere Schule wird vom 1. – 12. Juni 2021 an einem spannenden Bewegungsangebot teilnehmen.

Im Juli/August finden in Tokio die Olympischen Spiele statt. Wir werden gemeinsam versuchen, vom 1. – 12. Juni die ca. 12.500 Kilometer, die zwischen Berlin und der Olympiastadt Tokio liegen, zurückzulegen. Ganz ohne Visa, aber ausgerüstet mit Schrittzählern geht es virtuell durch Europa und Asien bis nach Japan! Der VBKI hat an 12 ausgewählten Grundschulen in Berlin je 200 Schrittzähler verteilt, die dann für 12 Tage die Schritte zählen werden.

9 Klassen unserer Schule werden sich auf das Abenteuer einlassen und die Kinder werden fleißig Schritte sammeln, damit wir es bis nach Tokio schaffen!

Damit Sie/Ihr auch wisst, wie der VBKI auf die Kilometerleistung gekommen ist, hier eine kleine Erklärung: Sie gehen von einer 12.500 km langen Strecke zwischen Berlin und Tokio aus. Die Schritte der Kinder berechnen sie mit einer durchschnittlichen Schrittlänge von 50 cm. D.h. 200 Kinder müssten sich am Tag etwas mehr als 5,2 km bzw. 10.400 Schritte bewegen, um am Ende in Tokio anzukommen.

Wir haben also viel vor! Bewegt euch fleißig – jeder Schritt zählt.