Corona-Infos

Umgang mit Atemwegs­erkrankungen in der Schule

Umgang mit Atemwegserkrankungen in der Schule

Leistungsbewertung-2.HJ-19-20

TV Programm Änderungen für Kinder

Der Coronavirus könnte in den kommenden Tagen und Wochen weite Teile des öffentlichen Lebens in Deutschland lahmlegen. Besonders betroffen sind Schüler und Kinder.

Der TV-Sender Kika ergreift nun erste Maßnahme. „Kika ist für alle Kinder da, gibt Raum für Austausch, ordnet ein und informiert“, so der Kinderkanal von ARD und ZDF in einer Pressemitteilung. Zeitgleich mit dem Beginn der Schulschließungen in Deutschland passt Kika sein Programm an. Mit einer Mischung aus Informationsangeboten, Nachrichten, Wissensmagazinen und aktuell produzierten Sendungen richtet sich der TV-Sender direkt an die Kinder, die wegen der Coronakrise in Deutschland zu Hause bleiben sollen. 

Dazu lautet das Motto der Maßnahmen von Kika „Gemeinsam zuhause“. Sowohl im Fernsehen als auch online bietet der TV-Sender „alles für eine Bewältigung der Situation, von Tipps gegen die Langeweile bis zum Liveaustausch mit Zuschauerinnen und Zuschauern“, heißt es in der Pressemitteilung weiter. 

Ab dem 18. März gibt es täglich ab 13.30 Uhr „Die beste Klasse Deutschlands – Spezial“. Dabei spielen die Moderatoren nicht mit Klassen im Studio – sondern stellen den Kindern zu Hause vor den Fernsehern Quizfragen und Experimente zum Mitraten. Auch die Kindernachrichten „logo“ berichten weiter über die aktuelle Lage und das Coronavirus*, jeweils um 11.05 und 19.50 Uhr.  

Im Vormittagsprogramm kürzt Kika das Angebot für Vorschüler, um ab 9.25 Uhr mit „Yakari“ und „Garfield“ auch ältere Kinder anzusprechen.

Ab 11.15 Uhr werden in der „Kika – besser.wissen“-Strecke Wissensmagazine gezeigt, die täglich wechseln. Zu sehen sein werden „Wissen macht Ah!“, „PUR+“, „Anna und die Wilden Tiere“ oder „Löwenzahn“. 

Auch der WDR reagiert auf die Schulschließungen in Deutschland. So zeigt der WDR täglich vormittags „Die Sendung mit der Maus“. Im SWR3 sind am Vormittag „Tigerenten Club Spezial“, „Planet Schule“ und „Planet Wissen“ zu sehen. Der BR kündigte zudem an, werktags (zwischen 9 und 12 Uhr) das Format „Schule daheim“ auf ARD-alpha an, das berichtet deutschlandfunk.de.

Quelle: www.tz.de

Das Corona-Virus für Kinder einfach erklärt

In diesem Video, das sich speziell an Kinder richtet, erklären wir euch leicht verständlich, was das Coronavirus überhaupt ist, was es tut und wie ihr euch vor ihm schützen könnt.

Schulschließung & Notbetreuung

1. Schulwoche

Sehr geehrte Eltern, nun ist es soweit und wir haben die Ferien vor uns. An dieser Stelle möchte ich mich auch bei Ihnen bedanken, dass

5. Schulbrief: Schulöffnung

Berlin, den 07.05.2020 Liebe Eltern, wie Sie wissen, öffnen wir die Schule wieder für unsere Kinder. Damit alle Schüler und Schülerinnen tageweise entsprechend der Hygieneverordnung

4. Schulbrief zur Schulschließung 1.-5. Klassen

                      Berlin, den  30.04.2020 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, schon wieder sind 10 Schultage vorbei und die 6. Klassen dürfen am 4.5.2020 wieder in

Schulschließung 2. Brief

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, nun wird unsere Schule die dritte Woche geschlossen bleiben, damit die Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamt werden kann. In der

Hygienepläne

Tipps für Familien

Wenn die Schule zu Hause stattfindet – Tipps für Familien

Liebe Eltern und Erziehende,

aufgrund der Maßnahmen zum Schutz vor weiteren Ansteckungen wurden die Schulen geschlossen und das schulische Lernen nach Hause verlagert. Diese außergewöhnliche Situation bietet auch eine Chance für Sie als Familie, wieder Dinge in den Vordergrund zu stellen, für die im Alltag wenig Zeit ist. Sie können die Zeit nutzen und als Familie näher zusammenzurücken. Vielleicht können Sie Rituale wiederbeleben oder neue einführen, wie z.B. gemeinsames Kochen und Gespräche, Spaziergänge, Spielen oder einfach nur zusammen sein.

Als Eltern können Sie weder den Schulunterricht ersetzen noch die Rolle der Lehrkraft einnehmen.

Die inhaltlichen Aufgaben bekommt Ihr Kind von der Schule gestellt. Ihre Aufgabe wird es sein, Ihr Kind zu unterstützen und zu motivieren. Wir haben für Sie Tipps und Anregungen zusammengestellt, um die kommenden Wochen gut zu gestalten.